Deutschlandweite Lieferung / im Sauerland persönlich
WhatsApp-Bestellung: 0151 - 56 95 31 59
Versandkostenfrei ab 59 € / kein Mindestbestellwert

Bio Mühle Eiling Bio Dinkelvollkornmehl

Dinkelvollkornmehl von der Bio Mühle Eiling
4,50 € *
Inhalt: 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-4 Tage

  • 27006
P Jetzt Bonuspunkte sichern
Bio Dinkelvollkornmehl von der Bio Mühle Eiling     • aus Dinkel von Bio-Bauern... mehr
Produktinformationen "Bio Dinkelvollkornmehl"

Bio Dinkelvollkornmehl von der Bio Mühle Eiling 

 

• aus Dinkel von Bio-Bauern aus dem Sauerland
• 100% Transparenz: Herkunftsangabe auf jeder Mehltüte
• aus ursprünglichen Dinkel-Sorten
• schonenede, 14-fache Vermahlung des vollen Dinkelkorns
• ideal für vollwertige und besonders lockere Dinkel-Vollkornbrote
• ca. 1800mg Mineralien pro 100g

 

 

Bio-Dinkelvollkornmehl
Dinkel und im Besonderen Dinkelvollkornmehl ist zurzeit im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Viele Menschen haben den Wunsch sich durch die ernährungsphysiologischen Vorteile des Dinkels gesünder zu ernähren, empfinden ihn häufig bekömmlicher und lieben zudem den angenehm nussigen Geschmack.

Dinkelvollkornmehl aus der Bio-Mühle – mit Herkunfts-Nachweis
Das Bio Dinkelvollkornmehl wird ausschließlich aus Getreide ausgesuchter Bio-Landwirte aus unserer Region gemahlen. Der Dinkel aus biologischem Anbau wird in der Mühle zu Premium-Mehl ausgemahlen. Jede Tüte Dinkelmehl – wie auch alle anderen Mehle – kann zu dem Hof zurückverfolgt werden, von dem das Getreide stammte. Auf jeder Tüte Mehl, findest Du eine Herkunftsangabe mit Adresse des Bio-Hofs, der den Weizen für Ihr Weizenvollkornmehl angebaut hat – egal ob 1 kg, 2,5 kg, 5kg Tüte oder 25 kg Sack.

Das Bio- Dinkelvollkornmehl enthält, wie der Name es schon sagt, das vollständige Dinkelkorn mit seinen wertvollen Bestandteilen. Es kommen also neben dem Mehlkörper außerdem Schalenbestandteile und der Keimling mit ins Mehl. Die Mehlausbeute bei einem Vollkornmehl liegt bei ca. 98 %, bei einem hellen Weissmehl bei nur ca. 40- 60 %. Dinkel ist ein sogenanntes Spelzgetreide, das bedeutet, dass der Dinkel nach der Ernte noch von seiner ungeniessbaren „Hülle“ befreit werden muss, in der Fachsprache „entspelzt“ werden muss. Dieser Arbeitsschritt geschieht schon mit besonderer Sorgfalt und Vorsicht bei den Landwirten, um das Korn möglichst nicht zu verletzen, damit es keimfähig bleibt.Hauptsächlich werden ursprüngliche Dinkelsorten, wie das Oberkulmer Rotkorn, Zollernspelz, Schwabenkorn und Ebners Rotkorn vermahlen. D.h. die Bio Mühle Eiling bemüht sich, möglichst unverfälschten Dinkel ohne Weizenkreuzung zu verarbeiten.
In vielen Supermärkten o.ä. findest Du meist mit Weizen gekreuzte Dinkelsorten. Diese sind zwar ertragreicher, jedoch besitzen sie die für den Urdinkel typischen Eigenschaften nicht mehr. 

Weiterführende Links zu "Bio Dinkelvollkornmehl"