Deutschlandweite Lieferung / im Sauerland persönlich

Versandkostenfrei ab 59 € Versandkostenfrei ab 59 € / kein Mindestbestellwert

WhatsApp-Bestellung: 0151 - 56 95 31 59

Langen Kaffee
Bio - Cafe entkoffeiniert - ganze Bohne

Bio - Cafe entkoffeiniert - ganze Bohne
Bio - Cafe entkoffeiniert - ganze Bohne-zoom-mobil

12,50 €

Lieferzeit: 1 – 4 Tage


Artikel-Nr.:

38006

Hinweis:

Bio

Bio Cafe entkoffeiniert von Kaffee Langen

Mahlgrad: ganze Bohnen

Arabica Kaffee der Kooperativen COCASMIL und PURINGLA / Honduras, schonend mit natürlicher Quellkohlensäure entkoffeiniert, Fair gehandelter Bio Cafe entkoffeiniert

fairLANGEN ist ein Produkt der Kaffeerösterei Langen aus Medebach im Sauerland, NRW. Seit mehr als 50 Jahren produziert die Traditionsrösterei erlesenen Kaffee in verschiedenen Sorten und Mahlungen. Besonders wichtig ist Geschäftsführer Klaus Langen fairer Handel und echte Bio Qualität.

Langen Kaffee röstet nach traditionellem Verfahren - das heißt: ohne verkürzte Röstzeit, ohne Chemie, nur sortenrein und in kleinen Mengen. Das Aroma der Kaffeebohnen entfaltet sich am Besten bei einer Rösttemperatur von maximal 230 °C.

Wie wird der Kaffee entkoffeiniert? Um das volle Kaffeearoma zu erhalten, wird in drei Stufen das Koffein aus der Kaffeebohne herausgelöst.

Stufe 1 Dämpfen

Zunächst wird der Rohkaffee gedämpft oder mit Wasser vorbehandelt, um die Bohnenoberfläche und die Zellstruktur für das in der Bohne enthaltene und an den Zellwänden angelagerte kristalline Koffein durchlässig zu machen.

Stufe 2 Entkoffeinieren mittels Quellkohlensäure (Kohlendioxid)

Der zweite Schritt ist die Herauslösung des Koffein durch ein Extrationsmittel, das die Eigenschaft haben muss, möglichst nur das Koffein aus der Bohne zu entfernen. Die Extraktion des Koffeins ist ein physikalischer Vorgang. Die Kohlensäure nimmt das Koffein selektiv aus der Bohne auf. Ist sie mit Koffein gesättigt, so wird es vom Kaffee getrennt und in einem weiteren Prozessschritt von dem aufgenommenen Koffein befreit. Dieser Kreislauf wird so oft wiederholt, bis annähernd das gesamte Koffein aus der Kaffeebohne entfernt ist.

Stufe 3 Trocknen

Zum Schluss wird der nasse, vom Koffein befreite Kaffee auf den normalen Feuchtigkeitsgehalt des Rohkaffees getrocknet, so dass dieser dann wie üblich geröstet werden kann. Die Höchstgrenzen für den Restkoffeingehalt werden durch europäische Richtlinien und nationale Verordnungen geregelt. In Deutschland beträgt die Höchstgrenze 0,1 Prozent. Entkoffeinierter Kaffee enthält also nicht mehr als ein Gramm Koffein auf ein Kilogramm Trockenmasse Kaffee. Zum Vergleich: Nicht entkoffeinierter Kaffee hat einen Koffeingehalt von etwa 1,5 Prozent.

Bio Kontrollnummer: DE-ÖKO-039

 


Nährwerte je 100g

Brennwert kj 0,00 kj Brennwert kcal 0,00 kcal
Fett 0,00 g davon gesättigte Fettsäuren 0,00 g
Kohlenhydrate 0,00 g davon Zucker 0,00 g
Ballaststoffe 0,00 g Eiweiß 0,00 g
Salz 0,00 g
Bezeichnung

Bio Cafe entkoffeiniert

Zutaten

Arabica Bohnen aus Mexico, Honduras, Äthiopien und Tansania

Herkunftsort

59964 Medebach

Inverkehrbringer

Kaffeerösterei Langen, Industriestraße, 8, 59964 Medebach


Kaffeerösterei Langen Kaffee in Medebach

Kaffee genau so, wie er sein sollte.

Kaffee ist nicht nur ein Getränk; es ist ein Kulturgut, das Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Mit dieser Ansicht übt die Kaffeerösterei Langen im sauerländischen Medebach schon seit über fünf Jahrzehnten ihr Handwerk aus. Was 1959 mit einer gebrauchten Röstmaschine unter dem Dach eines alten Eisenbahnwaggons begann, ist heute ein erfolgreiches Familienunternehmen, dass sich fairem Handel und biologischem Kaffee widmet.

Qualität – in voller Konsequenz

Siegel und Zertifikate für fairen Kaffeehandel sind gut, aber echte Glaubwürdigkeit braucht auch eine entschiedene, konsequente Umsetzung von Werten. Klaus Langen bereist daher regelmäßig die Plantagen seiner Partner in Lateinamerika, Afrika und Asien. Die enge Zusammenarbeit mit den Kaffeebauern und Initiativen vor Ort sichert menschenwürdige Arbeit sowie die sorgfältige Ernte natürlich gereifter Früchte. Der nachhaltige, biologische Anbau der Kaffees und faire Löhne für Kaffeebauern sind für Klaus Langen nicht bloß erstrebenswert, sondern ein absolutes Muss. Denn nur das ist gelebte Nachhaltigkeit – aus Achtung vor Natur und Mensch und aus Verantwortung gegenüber späteren Generationen.

Kaffeerösterei Medebach

Leidenschaft, die man schmecken kann

Mit den gleichen hohen Ansprüchen werden bei Langen auch die Kaffeebohnen weiterverarbeitet. In der Rösterei direkt in Medebach werden im Trommelröster sortenreine Kaffees in kleinen Mengen und mit viel Geduld geröstet. Das langsame und schonende Röstverfahren bei relativ niedrigen Temperaturen von bis zu 230 °C sorgt für eine besonders bekömmliche Röstung. Dabei können sich die reichen Aromen der Kaffees voll entfalten, ohne dass sich Bitterstoffe freisetzen.

Das Ergebnis all dieser Bemühungen sind Kaffees, die nicht nur wundervoll aromatisch schmecken, sondern einen Genuss der wirklich besonderen Art bieten.

Langen Kaffee

Bio Cafe entkoffeiniert von Kaffee Langen

Mahlgrad: ganze Bohnen

Arabica Kaffee der Kooperativen COCASMIL und PURINGLA / Honduras, schonend mit natürlicher Quellkohlensäure entkoffeiniert, Fair gehandelter Bio Cafe entkoffeiniert

fairLANGEN ist ein Produkt der Kaffeerösterei Langen aus Medebach im Sauerland, NRW. Seit mehr als 50 Jahren produziert die Traditionsrösterei erlesenen Kaffee in verschiedenen Sorten und Mahlungen. Besonders wichtig ist Geschäftsführer Klaus Langen fairer Handel und echte Bio Qualität.

Langen Kaffee röstet nach traditionellem Verfahren - das heißt: ohne verkürzte Röstzeit, ohne Chemie, nur sortenrein und in kleinen Mengen. Das Aroma der Kaffeebohnen entfaltet sich am Besten bei einer Rösttemperatur von maximal 230 °C.

Wie wird der Kaffee entkoffeiniert? Um das volle Kaffeearoma zu erhalten, wird in drei Stufen das Koffein aus der Kaffeebohne herausgelöst.

Stufe 1 Dämpfen

Zunächst wird der Rohkaffee gedämpft oder mit Wasser vorbehandelt, um die Bohnenoberfläche und die Zellstruktur für das in der Bohne enthaltene und an den Zellwänden angelagerte kristalline Koffein durchlässig zu machen.

Stufe 2 Entkoffeinieren mittels Quellkohlensäure (Kohlendioxid)

Der zweite Schritt ist die Herauslösung des Koffein durch ein Extrationsmittel, das die Eigenschaft haben muss, möglichst nur das Koffein aus der Bohne zu entfernen. Die Extraktion des Koffeins ist ein physikalischer Vorgang. Die Kohlensäure nimmt das Koffein selektiv aus der Bohne auf. Ist sie mit Koffein gesättigt, so wird es vom Kaffee getrennt und in einem weiteren Prozessschritt von dem aufgenommenen Koffein befreit. Dieser Kreislauf wird so oft wiederholt, bis annähernd das gesamte Koffein aus der Kaffeebohne entfernt ist.

Stufe 3 Trocknen

Zum Schluss wird der nasse, vom Koffein befreite Kaffee auf den normalen Feuchtigkeitsgehalt des Rohkaffees getrocknet, so dass dieser dann wie üblich geröstet werden kann. Die Höchstgrenzen für den Restkoffeingehalt werden durch europäische Richtlinien und nationale Verordnungen geregelt. In Deutschland beträgt die Höchstgrenze 0,1 Prozent. Entkoffeinierter Kaffee enthält also nicht mehr als ein Gramm Koffein auf ein Kilogramm Trockenmasse Kaffee. Zum Vergleich: Nicht entkoffeinierter Kaffee hat einen Koffeingehalt von etwa 1,5 Prozent.

Bio Kontrollnummer: DE-ÖKO-039

 

Nährwerte je 100g

Brennwert kj
0,00 kj
Fett
0,00 g
Kohlenhydrate
0,00 g
Ballaststoffe
0,00 g
Salz
0,00 g
Brennwert kcal
0,00 kcal
davon gesättigte Fettsäuren
0,00 g
davon Zucker
0,00 g
Eiweiß
0,00 g
Bezeichnung

Bio Cafe entkoffeiniert

Zutaten

Arabica Bohnen aus Mexico, Honduras, Äthiopien und Tansania

Herkunftsort

59964 Medebach

Inverkehrbringer

Kaffeerösterei Langen, Industriestraße, 8, 59964 Medebach

Kaffeerösterei Langen Kaffee in Medebach

Kaffee genau so, wie er sein sollte.

Kaffee ist nicht nur ein Getränk; es ist ein Kulturgut, das Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Mit dieser Ansicht übt die Kaffeerösterei Langen im sauerländischen Medebach schon seit über fünf Jahrzehnten ihr Handwerk aus. Was 1959 mit einer gebrauchten Röstmaschine unter dem Dach eines alten Eisenbahnwaggons begann, ist heute ein erfolgreiches Familienunternehmen, dass sich fairem Handel und biologischem Kaffee widmet.

Qualität – in voller Konsequenz

Siegel und Zertifikate für fairen Kaffeehandel sind gut, aber echte Glaubwürdigkeit braucht auch eine entschiedene, konsequente Umsetzung von Werten. Klaus Langen bereist daher regelmäßig die Plantagen seiner Partner in Lateinamerika, Afrika und Asien. Die enge Zusammenarbeit mit den Kaffeebauern und Initiativen vor Ort sichert menschenwürdige Arbeit sowie die sorgfältige Ernte natürlich gereifter Früchte. Der nachhaltige, biologische Anbau der Kaffees und faire Löhne für Kaffeebauern sind für Klaus Langen nicht bloß erstrebenswert, sondern ein absolutes Muss. Denn nur das ist gelebte Nachhaltigkeit – aus Achtung vor Natur und Mensch und aus Verantwortung gegenüber späteren Generationen.

Kaffeerösterei Medebach

Leidenschaft, die man schmecken kann

Mit den gleichen hohen Ansprüchen werden bei Langen auch die Kaffeebohnen weiterverarbeitet. In der Rösterei direkt in Medebach werden im Trommelröster sortenreine Kaffees in kleinen Mengen und mit viel Geduld geröstet. Das langsame und schonende Röstverfahren bei relativ niedrigen Temperaturen von bis zu 230 °C sorgt für eine besonders bekömmliche Röstung. Dabei können sich die reichen Aromen der Kaffees voll entfalten, ohne dass sich Bitterstoffe freisetzen.

Das Ergebnis all dieser Bemühungen sind Kaffees, die nicht nur wundervoll aromatisch schmecken, sondern einen Genuss der wirklich besonderen Art bieten.

Langen Kaffee

Dein Warenkorb ist leer

...