Deutschlandweite Lieferung / im Sauerland persönlich

Versandkostenfrei ab 59 € Versandkostenfrei ab 59 € / kein Mindestbestellwert

WhatsApp-Bestellung: 0151 - 56 95 31 59

Kornbrennerei Kempers
Absinth mit Hanf

26,90 €

Lieferzeit: 1 – 4 Tage


Artikel-Nr.:

17036


Absinth mit Hanf von Kempers

Absinth wird traditionell aus Wermut, Anis, Fenchel und weiteren Kräutern und Alkohol hergestellt. 

Trinke Kempers Absinth mit Hanf pur oder "on the rocks" oder maximiere Deinen Trinkgenuss mit einem traditionellen Absinth-Ritual:

- französisch: Löse ein Stück Zucker in 2 cl Absinth mit Hanf auf. Füge nach Belieben Eiswasser hinzu.

- schweizerisch: Vermische 2 - 4 cl Absinth mit Hanf mit Eiswasser

- tschechisch: Lege ein Stück Zucker auf einen perforierten Absinthlöffel. Übergieße den Zucker mit 2 cl Absinth und flambiere anschließend das Zuckerstück. Den karamellisierten Zucker verrührst Du mit Absinth mit Hanf und fügst nach Belieben Eiswasser hinzu.

 


Nährwerte je 100g

Brennwert kj 0,00 kj Brennwert kcal 0,00 kcal
Fett 0,00 g davon gesättigte Fettsäuren 0,00 g
Kohlenhydrate 0,00 g davon Zucker 0,00 g
Ballaststoffe 0,00 g Eiweiß 0,00 g
Salz 0,00 g
Bezeichnung

Absinth mit Hanf

Zutaten

Enthält Thujon, Farbstoff

Herkunftsort

57462 Olpe

Inverkehrbringer

Kornbrennerei J.J. Kemper GmbH & Co.KG, Felmicke 26-28, 57462 Olpe

Alkoholgehalt

55,00 % Vol.


Kornbrennerei J.J. Kemper in Olpe

Eine ganz klare Sache

Korn ist eines der traditionsreichsten Getränke in Deutschland, dessen Herstellung fünf Jahrhunderte zurückverfolgt werden kann. Da überrascht es nicht, dass die Kornbrennerei J.J. Kempers schon seit 1793 den beliebten Klaren nach altbewährtem Familienrezept brennt.

Familie Kempers

Familientradition ganz im Sinne des Herrengedecks

Das Brennen von Korn hat in Deutschland ebenso Tradition wie das Trinken des Klaren, etwa als klassisches Herrengedeck zusammen mit einem zünftigen Bier. Die Brennerei Kemper zeichnet sich aber nicht nur durch einen reinen, ursprünglichen Korn aus, sondern stellt heute auch charaktervolle Liköre, Whiskys, Rum, Wein- und Obstbrände her, wie es sie nur im Sauerland gibt.

Heimische Zutaten und traditionelle Brennkunst

Die Getränke werden natürlich aus heimischem Getreide und reinem Quellwasser gebrannt, das aus dem Brunnen im familieneigenen Gewölbekeller stammt. Da bei Kempers nur bester deutscher Roggen verwendet wird, unterscheidet sich der Korn deutlich von anderen auf dem Markt. Gebrannt nach dem Reinheitsgebot für Kornbrand aus dem Jahr 1789 steckt in jedem Schluck von Kempers Spirituosen echte sauerländer Brennkultur.

Mitarbeiter an der Arbeit

Absinth mit Hanf von Kempers

Absinth wird traditionell aus Wermut, Anis, Fenchel und weiteren Kräutern und Alkohol hergestellt. 

Trinke Kempers Absinth mit Hanf pur oder "on the rocks" oder maximiere Deinen Trinkgenuss mit einem traditionellen Absinth-Ritual:

- französisch: Löse ein Stück Zucker in 2 cl Absinth mit Hanf auf. Füge nach Belieben Eiswasser hinzu.

- schweizerisch: Vermische 2 - 4 cl Absinth mit Hanf mit Eiswasser

- tschechisch: Lege ein Stück Zucker auf einen perforierten Absinthlöffel. Übergieße den Zucker mit 2 cl Absinth und flambiere anschließend das Zuckerstück. Den karamellisierten Zucker verrührst Du mit Absinth mit Hanf und fügst nach Belieben Eiswasser hinzu.

 

Nährwerte je 100g

Brennwert kj
0,00 kj
Fett
0,00 g
Kohlenhydrate
0,00 g
Ballaststoffe
0,00 g
Salz
0,00 g
Brennwert kcal
0,00 kcal
davon gesättigte Fettsäuren
0,00 g
davon Zucker
0,00 g
Eiweiß
0,00 g
Bezeichnung

Absinth mit Hanf

Zutaten

Enthält Thujon, Farbstoff

Herkunftsort

57462 Olpe

Inverkehrbringer

Kornbrennerei J.J. Kemper GmbH & Co.KG, Felmicke 26-28, 57462 Olpe

Alkoholgehalt

55,00 % Vol.

Kornbrennerei J.J. Kemper in Olpe

Eine ganz klare Sache

Korn ist eines der traditionsreichsten Getränke in Deutschland, dessen Herstellung fünf Jahrhunderte zurückverfolgt werden kann. Da überrascht es nicht, dass die Kornbrennerei J.J. Kempers schon seit 1793 den beliebten Klaren nach altbewährtem Familienrezept brennt.

Familie Kempers

Familientradition ganz im Sinne des Herrengedecks

Das Brennen von Korn hat in Deutschland ebenso Tradition wie das Trinken des Klaren, etwa als klassisches Herrengedeck zusammen mit einem zünftigen Bier. Die Brennerei Kemper zeichnet sich aber nicht nur durch einen reinen, ursprünglichen Korn aus, sondern stellt heute auch charaktervolle Liköre, Whiskys, Rum, Wein- und Obstbrände her, wie es sie nur im Sauerland gibt.

Heimische Zutaten und traditionelle Brennkunst

Die Getränke werden natürlich aus heimischem Getreide und reinem Quellwasser gebrannt, das aus dem Brunnen im familieneigenen Gewölbekeller stammt. Da bei Kempers nur bester deutscher Roggen verwendet wird, unterscheidet sich der Korn deutlich von anderen auf dem Markt. Gebrannt nach dem Reinheitsgebot für Kornbrand aus dem Jahr 1789 steckt in jedem Schluck von Kempers Spirituosen echte sauerländer Brennkultur.

Mitarbeiter an der Arbeit

Dein Warenkorb ist leer

...