Deutschlandweite Lieferung / im Sauerland persönlich

Versandkostenfrei ab 59 € Versandkostenfrei ab 59 € / kein Mindestbestellwert

WhatsApp-Bestellung: 0151 - 56 95 31 59

Bio Mühle Eiling
Bio Einkornvollkornmehl

5,90 €

Lieferzeit: 1 – 4 Tage


Artikel-Nr.:

27012


Produktinformationen zu Bio Einkornvollkornmehl

Bio Einkornvollkornmehl von der Bio Mühle Eiling 

• aus Einkorn von regionalen Bioland- / Naturland-Bauern

• 100% Transparenz: Herkunftsangabe auf jeder Mehltüte

• besonders rein und ursprünglich durch zusätliche Spelz des Einkorns

• hochwertiges Mehl aus ertragsschwachen, exklusiven Einkornsorten

• ca. 1.800mg Mineralien pro 100g

 

Einkornmehl aus der Bio-Mühle – mit Herkunfts-Nachweis

Das Premium-Bio Einkornvollkornmehl aus biologischem Anbau wird in der Biomühle hauptsächlich aus Einkorngetreide vom Biolandhof Iburgshof in Belm gemahlen. Einkorn ist eine sehr alte, früher bedeutende, Getreidesorte, die erst seit ein paar Jahren wieder an Wertschätzung bei Landwirten, Bäckern und Kunden gewinnt. Wurde der Anbau von Einkorn im 20. Jahrhundert wirtschaftlich nahezu bedeutungslos, so wird Einkorn heute doch wieder vermehrt angebaut. Einkorn ist relativ anspruchslos in Bezug auf die Qualität des Bodens. Außerdem ist es resistent gegen viele Schädlinge und kann sich besser gegen die Konkurrenz von Ackerunkräutern durchsetzen als moderne Weizensorten.

Als sogenanntes Spelzgetreide wird jedes Korn von einem festen Spelz umhüllt. Weil das Korn nach der Ernte in einem zusätzlichen Arbeitsschritt gerellt (entspelzt) werden muss, ist es weitaus weniger mit Schadstoffen aus der Luft oder anderen Umweltgiften belastet und verpilzt nicht so schnell, da es in der Spelzhülle gut durchlüftet wird. Da die Erträge recht gering sind und der Anbau und die Verarbeitung aufwändiger, ist dieses Mehl etwas höherpreisiger.

 

Ernährungsphysiologische Vorteile von Einkornmehl

Einkorn enthält hochwertige Proteine. Obwohl wesentlich ertragsärmer als Saat-Weizen, enthält Einkorn mehr Mineralstoffe und Aminosäuren als dieser. Einkorn enthält zudem überdurchschnittlich viel Mineralstoffe und Vitamin E. Die gelbe Farbe des Einkorns kommt seinem hohen Carotin-Gehalt. Einkorn hat den höchsten Carotin-Gehalt in Getreiden überhaupt. Carotinoide sind wichtige Antioxidantien, die vor Zellalterung schützen und Krebserkrankungen vorbeugen können. Carotinoide sind zudem wichtig für die Sehkraft, das Immunsystem und das Herz-Kreislaufsystem.

 

Einkornvollkornmehl

Vor allem bei Weizenunverträglichkeit kann Einkorn eine gute Alternative bieten. Einkorn enthält jedoch ebenfalls Gluten in geringer Menge, als Kleber Gliadine. Daher dürfen Menschen mit Zöliakie ihn nicht verzehren. Der intensive nussige und süßliche Geschmack des Einkorns macht es vor allem als Zutat für Backwaren sehr interessant. Einkornmehl weist aufgrund der eiweißzusammensetzung leider nur mäßige Backeigenschaften auf, der Kleber ist zudem sehr weich, daher sollten Brot in Backformen und nicht freigeschoben gebacken werden. Bei Brot und Brötchen bietet es sich an, Einkornmehl mit anderen backstarken Mehlen zu mischen, z. B. mit Dinkelmehl.
Generell sollten Einkornteige nicht überknetet werden, lediglich vermengt, mit anschließend langer Ruhezeit. Teige werden eher fest. Im Grunde kannst Du das hochwertige Einkornvollkornmehl für all Deine Backwaren verwenden. Gut gelingen werden mit Sicherheit Waffeln, Pfannkuchen oder Rühr- sowie Mürbeteige.
Der hohe Gelbpigmentgehalt an Beta-Carotin gibt dem Mehl eine leuchtend gelbe Farbe und ihren Gebäckstücken eine edle Nuance.

 

Bio Kontrollnummer DE-ÖKO-005


Nährwerte je 100g

Brennwert kj 0,00 kj Brennwert kcal 320,00 kcal
Fett 2,60 g davon gesättigte Fettsäuren 0,00 g
Kohlenhydrate 62,00 g davon Zucker 0,00 g
Ballaststoffe 0,00 g Eiweiß 19,00 g
Salz 0,00 g
Bezeichnung

Bio Einkornvollkornmehl aus biologischem Anbau

Zutaten

Bio Einkornvollkornmehl

Herkunftsort

59581 Warstein-Allagen

Inverkehrbringer

Bio Mühle Eiling GmbH, Möhnestraße 98, 59581 Warstein-Allagen


Bio Mühle Eiling

Bio Mühle Eiling

Als einzige Biomühle in NRW verarbeiten die Bio Mühle Eiling ausschließlich Getreidespezialitäten aus kontrolliert-biologischem Anbau in ihrer Mühle in Warstein-Sichtigvor. Sie beziehen die ausgewählten Getreide direkt vom ökologischen Erzeuger aus der Region. Ihnen ist es wichtig, mit ihren zertifizierten Bio-Bauern persönlich und fair umzugehen. In der Bio-Mühle wird nur Biomehl aus Getreide in Spitzenqualität hergestellt – das garantieren dei Bio Mühle Eiling durch eine intensive Qualitätssicherung. Modernste Technik verbindet sich in ihrer Bio-Mühle mit handwerklicher Mühlengeschichte.

Zu den Getreideerzeugnissen gehören Weizenmehl, Dinkelmehl, Roggenmehl sowie Mehl aus Urkorn wie Emmer und Einkorn. Ebenso verarbeiten sie Khorasan Weizen bzw. Kamut und den seltenen Lichtkornroggen. Natürlich gibt es Weizen, Roggen, Dinkelkern, Emmer, Einkorn, Lichtkornroggen und Khorasan auch als ganzes Getreide.

Ein Vorteil: alles wird bestens gereinigt durch ihren optischen Farbsortierer… Im Hofladen bekommst Du nicht nur Biomehle pur sowie Backzutaten, Kleie, Saaten, Malzprodukte und andere Getreideerzeugnisse – probier auch die von der Bio Mühle Eiling selbst entwickelten Brotbackmischungen. Die Teigmischung nach Eiling’s Mühlen-Rezept kannst Du ganz einfach zu Hause zu einem leckeren Bio-Brot mit echtem Brotgeschmack backen.

Verlasse Dich bei der Bio-Mühle Eiling auf ausgewählte Mühlenprodukte in Spitzenqualität, die biologisch, fair und handwerklich hergestellt werden und Online ganz einfach bestellt werden können.

Produktinformationen zu Bio Einkornvollkornmehl

Bio Einkornvollkornmehl von der Bio Mühle Eiling 

• aus Einkorn von regionalen Bioland- / Naturland-Bauern

• 100% Transparenz: Herkunftsangabe auf jeder Mehltüte

• besonders rein und ursprünglich durch zusätliche Spelz des Einkorns

• hochwertiges Mehl aus ertragsschwachen, exklusiven Einkornsorten

• ca. 1.800mg Mineralien pro 100g

 

Einkornmehl aus der Bio-Mühle – mit Herkunfts-Nachweis

Das Premium-Bio Einkornvollkornmehl aus biologischem Anbau wird in der Biomühle hauptsächlich aus Einkorngetreide vom Biolandhof Iburgshof in Belm gemahlen. Einkorn ist eine sehr alte, früher bedeutende, Getreidesorte, die erst seit ein paar Jahren wieder an Wertschätzung bei Landwirten, Bäckern und Kunden gewinnt. Wurde der Anbau von Einkorn im 20. Jahrhundert wirtschaftlich nahezu bedeutungslos, so wird Einkorn heute doch wieder vermehrt angebaut. Einkorn ist relativ anspruchslos in Bezug auf die Qualität des Bodens. Außerdem ist es resistent gegen viele Schädlinge und kann sich besser gegen die Konkurrenz von Ackerunkräutern durchsetzen als moderne Weizensorten.

Als sogenanntes Spelzgetreide wird jedes Korn von einem festen Spelz umhüllt. Weil das Korn nach der Ernte in einem zusätzlichen Arbeitsschritt gerellt (entspelzt) werden muss, ist es weitaus weniger mit Schadstoffen aus der Luft oder anderen Umweltgiften belastet und verpilzt nicht so schnell, da es in der Spelzhülle gut durchlüftet wird. Da die Erträge recht gering sind und der Anbau und die Verarbeitung aufwändiger, ist dieses Mehl etwas höherpreisiger.

 

Ernährungsphysiologische Vorteile von Einkornmehl

Einkorn enthält hochwertige Proteine. Obwohl wesentlich ertragsärmer als Saat-Weizen, enthält Einkorn mehr Mineralstoffe und Aminosäuren als dieser. Einkorn enthält zudem überdurchschnittlich viel Mineralstoffe und Vitamin E. Die gelbe Farbe des Einkorns kommt seinem hohen Carotin-Gehalt. Einkorn hat den höchsten Carotin-Gehalt in Getreiden überhaupt. Carotinoide sind wichtige Antioxidantien, die vor Zellalterung schützen und Krebserkrankungen vorbeugen können. Carotinoide sind zudem wichtig für die Sehkraft, das Immunsystem und das Herz-Kreislaufsystem.

 

Einkornvollkornmehl

Vor allem bei Weizenunverträglichkeit kann Einkorn eine gute Alternative bieten. Einkorn enthält jedoch ebenfalls Gluten in geringer Menge, als Kleber Gliadine. Daher dürfen Menschen mit Zöliakie ihn nicht verzehren. Der intensive nussige und süßliche Geschmack des Einkorns macht es vor allem als Zutat für Backwaren sehr interessant. Einkornmehl weist aufgrund der eiweißzusammensetzung leider nur mäßige Backeigenschaften auf, der Kleber ist zudem sehr weich, daher sollten Brot in Backformen und nicht freigeschoben gebacken werden. Bei Brot und Brötchen bietet es sich an, Einkornmehl mit anderen backstarken Mehlen zu mischen, z. B. mit Dinkelmehl.
Generell sollten Einkornteige nicht überknetet werden, lediglich vermengt, mit anschließend langer Ruhezeit. Teige werden eher fest. Im Grunde kannst Du das hochwertige Einkornvollkornmehl für all Deine Backwaren verwenden. Gut gelingen werden mit Sicherheit Waffeln, Pfannkuchen oder Rühr- sowie Mürbeteige.
Der hohe Gelbpigmentgehalt an Beta-Carotin gibt dem Mehl eine leuchtend gelbe Farbe und ihren Gebäckstücken eine edle Nuance.

 

Bio Kontrollnummer DE-ÖKO-005

Nährwerte je 100g

Brennwert kj
0,00 kj
Fett
2,60 g
Kohlenhydrate
62,00 g
Ballaststoffe
0,00 g
Salz
0,00 g
Brennwert kcal
320,00 kcal
davon gesättigte Fettsäuren
0,00 g
davon Zucker
0,00 g
Eiweiß
19,00 g
Bezeichnung

Bio Einkornvollkornmehl aus biologischem Anbau

Zutaten

Bio Einkornvollkornmehl

Herkunftsort

59581 Warstein-Allagen

Inverkehrbringer

Bio Mühle Eiling GmbH, Möhnestraße 98, 59581 Warstein-Allagen

Bio Mühle Eiling

Bio Mühle Eiling

Als einzige Biomühle in NRW verarbeiten die Bio Mühle Eiling ausschließlich Getreidespezialitäten aus kontrolliert-biologischem Anbau in ihrer Mühle in Warstein-Sichtigvor. Sie beziehen die ausgewählten Getreide direkt vom ökologischen Erzeuger aus der Region. Ihnen ist es wichtig, mit ihren zertifizierten Bio-Bauern persönlich und fair umzugehen. In der Bio-Mühle wird nur Biomehl aus Getreide in Spitzenqualität hergestellt – das garantieren dei Bio Mühle Eiling durch eine intensive Qualitätssicherung. Modernste Technik verbindet sich in ihrer Bio-Mühle mit handwerklicher Mühlengeschichte.

Zu den Getreideerzeugnissen gehören Weizenmehl, Dinkelmehl, Roggenmehl sowie Mehl aus Urkorn wie Emmer und Einkorn. Ebenso verarbeiten sie Khorasan Weizen bzw. Kamut und den seltenen Lichtkornroggen. Natürlich gibt es Weizen, Roggen, Dinkelkern, Emmer, Einkorn, Lichtkornroggen und Khorasan auch als ganzes Getreide.

Ein Vorteil: alles wird bestens gereinigt durch ihren optischen Farbsortierer… Im Hofladen bekommst Du nicht nur Biomehle pur sowie Backzutaten, Kleie, Saaten, Malzprodukte und andere Getreideerzeugnisse – probier auch die von der Bio Mühle Eiling selbst entwickelten Brotbackmischungen. Die Teigmischung nach Eiling’s Mühlen-Rezept kannst Du ganz einfach zu Hause zu einem leckeren Bio-Brot mit echtem Brotgeschmack backen.

Verlasse Dich bei der Bio-Mühle Eiling auf ausgewählte Mühlenprodukte in Spitzenqualität, die biologisch, fair und handwerklich hergestellt werden und Online ganz einfach bestellt werden können.

Dein Warenkorb ist leer

...