Deutschlandweite Lieferung / im Sauerland persönlich
WhatsApp-Bestellung: 0176 - 55 59 19 09
Versandkostenfrei ab 50 € / kein Mindestbestellwert
Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Adrian Senf mittelscharf
Adrian Senf mittelscharf
Inhalt 185 ml (1,78 € * / 100 ml)
3,30 € *
Chili Senf
Chili Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Curry Senf
Curry Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Estragon Senf
Estragon Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Ganzkorn Senf
Ganzkorn Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Honig Senf
Honig Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Kräuter Senf
Kräuter Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Knoblauch Senf
Knoblauch Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Pfeffer Senf
Pfeffer Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Riesling Senf
Riesling Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Scharfer Senf
Scharfer Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *
Bier Senf
Bier Senf
Inhalt 185 ml (1,89 € * / 100 ml)
3,50 € *

Produkte von Schwerter Senfmühle

Schwerter Senfmühle

Senf aus der traditionellen Schwerter Senfmühle

Die Mühle

Die älteste Senfmühle Westfalens produziert den Exportschlager der Ruhrstadt:

Schwerter Senf – ohne künst. Zusatzstoffe, nach historischem Rezept seit 1845.

Das historische Mahlwerk, in dem der Senf noch heute kalt gemahlen wird

stammt aus dem Jahre 1923 und ist über 300 Kg schwer. 

Der Senf

Die Basis jeder Senfkreation aus der Schwerter Senfmühle sind lediglich wenige,

ursprüngliche Zutaten, gelbe und braune Senfsaat, dazu Salz, Essig und Wasser.

Auf Zucker, Süßstoff und Konservierungsmittel wird natürlich verzichtet, 

um einfach einen guten, traditionell hergestellen Senf zu produzieren. 

Die gelbe Senfsaat ist die Würze im Senf, die braune die Schärfe. 

Der beliebte Adrian Senf, benannt nach dem ersten Betreiber und

Gründer der Schwerter Senfmühle ist der zeitlose Klassiker im Sortiment!

Frank Peisert, der heutige Betreiber der Mühle stellt ihn natürlich noch immer

nach dem alten Rezept, welches seit den Anfängen der Mühle

vor gut 150 Jahren mündlich überliefert wird her. 

 

 Photo von Senfüller Frank Peisert vor einem historischen Mahlgang